Allgemeine Geschäftsbedienungen

Veröffentlicht: Mittwoch, 28. Juni 2017

 

Geltung

Wir liefern ausschließlich aufgrund der nachstehenden Mietbedingungen. Die Mietbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und künftigen Mietverträge. Etwaige Nebenabsprachen sind nur nach schriftlicher Bestätigung durch den Vermieter wirksam. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei unserer Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

 

Mietpreise

Es gelten ausschließlich die von uns schriftlich bestätigten Mietpreise. Jegliche Veränderungen des Mietpreises oder des Zahlungsziels ist vom Vermieter in schriftlicher Form zu bestätigen. Die Zahlung kann bar oder auf das genannte Konto innerhalb von 14 Tagen erfolgen.

 

Kündigung

Tritt der Mieter vom Vertrag zurück, gilt folgendes als vereinbart: Bei Rücktritt vom Vertrag sind 15 % der vertraglich festgelegte Miete fällig, bei Rücktritt von weniger als 7 Tagen vorm Termin 30 % und bei Rücktritt vom weniger als 3 Tagen vor dem Termin, werden 50% der Miete sofort fällig. Im Falle, dass der Mietgegenstand aus technischen oder witterungsbedingten Gründen nicht oder nur zeitlich verschoben geliefert bzw. aufgebaut werden kann, ist der Vermieter schadlos zu halten. Es können keine Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden.

 

Versicherung

Die Versicherungstechnische Verantwortung gegen Beschädigung, Diebstahl, Feuer- und Sturmschäden wird ohne Einschränkungen auf den Mieter übertragen. Der Mieter haftet für alle Sach-. und Personenschäden, die durch den Betrieb und Gebrauch der Mietsache entstehen. Die Be- und Überwachung der Mietsache übernimmt der Mieter vom Zeitpunkt der Anlieferung/Anmietung bis zum Ende des Abtransports/Rückgabe. Allein der Mieter übernimmt das witterungsbedingte Betriebsrisiko. Eine Garantie für absolute Wasserdichtheit wird nicht übernommen. Eine Haftung für Schäden der Einrichtungsgegenstände wird von uns nicht übernommen. Der Betreib der Heizgebläse erfolgt auf Verantwortung des Mieters. Auch hier ist der Mieter für alle evtl. entstehenden Schäden haftbar.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen